Unsere Fingernägel bestehen aus mehreren Keratinschichten. Sind diese Schichten Wasser, Reinigungsmitteln oder ähnlichem ausgesetzt, kann es passieren, dass sie sich einfach "abheben".

Splissige Fingernägel lassen sich am besten vermeiden, indem man mit einem Drei-Phasen-Nagelpolierer arbeitet.

Mit der aufgerauhten Seite feilt man die Fingernägel immer in eine Richtung. Die zweite Seite des Drei-Phasennagelpolierers dient dazu, die feinen Nagelpartikelchen wieder in das Nagelende einzuarbeiten und gleichzeitig zu glätten. Der Glanzpolierer als letzte Phase, verschließt und ummantelt die Fingernagelspitzen; dies erhöht die Widerstandskraft gegenüber schädlichen Einflüssen.

Im Anschluß ist es ratsam, einen calziumhaltigen Klarlack aufzutragen. Da der Nagellack an den Nagelenden am schnellstens abblättert, achten Sie darauf, hier den Klarlack öfters anzuwenden.